Posts

Es werden Posts vom April, 2016 angezeigt.

Rezension "Fremdes Leben" von Petra Hammesfahr

Bild
Hallo ihr Lieben, Heute gibt es für euch die Rezension zu "Fremdes Leben".
Name: Fremdes Leben Autor/in : Petra Hammensfahr Originaltitel:  Verlag : Diana Seitenanzahl: 495 Erscheinungsdatum : 8.März.2016 Format : Hardcover Preis: 19,99€




Handlung (Klappentext): "Mach sie tot, mach sie tot!" Mit diesen Worten im Kopf erwacht eine Frau auf einer Intensivstation. Doch wer hat das gesagt? War sie gemeint? Wer ist sie überhaupt? Fast zwei Jahre soll sie im Koma gelegen haben, doch sie weiß nichts mehr. Den Mann, der sie mit Claudia anspricht und sich als ihr Ehemann Carsten Beermann vorstellt, kennt sie nicht. Auch der erwachsene Sohn, der von seiner leidvollen Kindheit erzählt, ist ihr fremd. Erst als sie sich an einen kleinen Jungen erinnert, der in einer brennenden Wohnung nach seiner Mutter ruft, keimt in ihr ein entsetzlicher Verdacht …

Meine Persönliche Meinung: Dieser Klappentext klingt echt spannend und hat mich neugierig auf dieses Buch gemacht,es ist jedoch nicht w…

Rezension "Sie nannten mich Es" von Dave Pelzer

Bild
Hallo ihr Lieben,
nach Langem habe ich mal wieder ein Buch gelesen und Beendet und das Buch möchte ich euch jetzt vorstellen.  Name: Sie nannten mich >Es< Autor/in : Dave Pelzer Originaltitel:  Verlag : Goldmann Seitenanzahl: 159 Erscheinungsdatum : 1.Mai.2000 Format : Taschenbuch Preis: 7,00€




Handlung (Klappentext): 'Du hast mein Leben zur Hölle gemacht. Jetzt ist es an der Zeit, daß ich dir zeige, wie die Hölle ist!'
Mit diesen Worten zerrt die Mutter ihren fünfjährigen Sohn wie von einem teuflischen Plan besessen zum Herd und hält seinen Arm an die orange-blaue Gasflamme, bis ihnen der Geruch von versengter Haut in die Nase steigt.
Die schier unglaubliche Geschichte einer Kindesmißhandlung: Jahrelang war Dave von der eigenen Mutter brutal geschlagen und in grausamen 'Spielchen' beinahe umgebracht. Immer wieder wird er Zielscheibe ihrer ungezügelten Aggression - physische und psychische Folter von beinahe unvorstellbarer Grausamkeit. Einzugreifen und der rohen Gewalt…

Rezension "Der Marsianer" von Andy Weir

Bild
Heute gibt es meine Rezension zu dem Buch "Der Marsianer" von Andy Weir.
Name: Der Marsianer Autor/in : Andy Weir Originaltitel: The Martian Verlag : Heyne Seitenanzahl: 508 Erscheinungsdatum : 14.09.2015 Format : Taschenbuch Preis: 9,99€





Handlung: Bei einer Expedition auf dem Mars gerät der Astronaut Mark Watney in einen Sandsturm und wird bewusstlos. Als er aus seiner Ohnmacht erwacht,ist er alleine..ganz alleine . Auf dem Mars. Ohne die Crew der Ares 3. Die Spektakulärste Rettungsmission um das Überleben eines einzelnen Menschen beginnt. Es ist ein großer Aufwand für die NASA ihn zu retten,seine Crew Mitglieder sind entsetzt  als sie hörten das Mark noch Lebt und ohne zu überlegen erklären sie sich bereit zu helfen Mark vom Mars zu holen.
Persönliche Meinung: Der Marsianer ist das Debüt Buch von Andy Weir und ich muss zugeben das ich Leute wie ihn beneide. Ich meine ich freue mich riesig für ihn das er mit seinem Debüt Buch so einen großen Hit geschrieben hat . Ich bin eig…